ÜBER MICH Mein Interesse gilt dem Menschen als Ganzes mit all seinen Facetten und dem Individuum in seiner Einzigartigkeit. Nach meinem Studium im Bereich der Fremdsprachen, meiner Schauspielausbildung und während der Arbeit als DaF-Lehrerin sowie an kreativen Projekten habe ich 2014 die Étiomédecine als Patientin in Paris entdeckt. Fast unmittelbar bin ich von der Methode und dem, was sie mir gibt, überzeugt und berührt. 2017 entschied ich mich dazu, selbst Therapeutin zu werden und begann meine Ausbildung mit Max Bernardeau, einem Schüler von Dr. Jean-Louis Brinette, in der Normandie, Frankreich. Seit meinem Abschluss 2018 bilde ich mich regelmäßig bei ihm und seinen Kollegen Agnès Bouttemy Fourdrain, David Jegou und Marie Da-Dalt weiter. Am 14. Mai 2019 legte ich die Heilpraktikerüberprüfung am Gesundheitsamt Tempelhof-Schöneberg erfolgreich ab. Es bereitet mir große Freude, als Heilpraktikerin und Therapeutin für Étiomédecine in meiner Praxis in Bonn zu arbeiten. Meine Behandlungen erfolgen nach Wunsch auf Deutsch, Französisch oder Englisch.
© 2021 Heilpraktikerin Maya Diehm-Freeman
ÜBER MICH Mein Interesse gilt dem Menschen als Ganzes mit all seinen Facetten und dem Individuum in seiner Einzigartigkeit. Nach meinem Studium im Bereich der Fremdsprachen, meiner Schauspielausbildung und während der Arbeit als DaF-Lehrerin sowie an kreativen Projekten habe ich 2014 die Étiomédecine als Patientin in Paris entdeckt. Fast unmittelbar bin ich von der Methode und dem, was sie mir gibt, überzeugt und berührt. 2017 entschied ich mich dazu, selbst Therapeutin zu werden und begann meine Ausbildung mit Max Bernardeau, einem Schüler von Dr. Jean-Louis Brinette, in der Normandie, Frankreich. Seit meinem Abschluss 2018 bilde ich mich regelmäßig bei ihm und seinen Kollegen Agnès Bouttemy Fourdrain, David Jegou und Marie Da-Dalt weiter. Am 14. Mai 2019 legte ich die Heilpraktikerüberprüfung am Gesundheitsamt Tempelhof-Schöneberg erfolgreich ab. Es bereitet mir große Freude, als Heilpraktikerin und Therapeutin für Étiomédecine in meiner Praxis in Bonn zu arbeiten. Meine Behandlungen erfolgen nach Wunsch auf Deutsch, Französisch oder Englisch.
© 2021 Heilpraktikerin Maya Diehm-Freeman
ÜBER MICH Mein Interesse gilt dem Menschen als Ganzes mit all seinen Facetten und dem Individuum in seiner Einzigartigkeit. Nach meinem Studium im Bereich der Fremdsprachen, meiner Schauspielausbildung und während der Arbeit als DaF-Lehrerin sowie an kreativen Projekten habe ich 2014 die Étiomédecine als Patientin in Paris entdeckt. Fast unmittelbar bin ich von der Methode und dem, was sie mir gibt, überzeugt und berührt. 2017 entschied ich mich dazu, selbst Therapeutin zu werden und begann meine Ausbildung mit Max Bernardeau, einem Schüler von Dr. Jean-Louis Brinette, in der Normandie, Frankreich. Seit meinem Abschluss 2018 bilde ich mich regelmäßig bei ihm und seinen Kollegen Agnès Bouttemy Fourdrain, David Jegou und Marie Da-Dalt weiter. Am 14. Mai 2019 legte ich die Heilpraktikerüberprüfung am Gesundheitsamt Tempelhof-Schöneberg erfolgreich ab. Es bereitet mir große Freude, als Heilpraktikerin und Therapeutin für Étiomédecine in meiner Praxis in Bonn zu arbeiten. Meine Behandlungen erfolgen nach Wunsch auf Deutsch, Französisch oder Englisch.
© 2021 Heilpraktikerin Maya Diehm-Freeman